Ist denn noch Winter? – Material

Erste Informationen und Materialliste zum Mystery-KAL ab 30. Januar 2017 – Handstulpen im Mustermix für 4fädige Sockenwolle

Die Anleitung erscheint in drei Teilen immer am letzten Montag in den Monaten Januar bis März 2017, also am 30.1.2017, 27.2.2017 und 27.3.2017.

Ich habe meine Stulpen aus vielen Resten gestrickt. Besonders gut wirken einfarbige oder semisolide Garne. Achtet bitte darauf: je bunter und unruhiger das Garn, desto mehr können die Muster von der Farbe „überdeckt“ werden. Gut vorstellen kann ich mir die Stulpen auch mit einem Garn mit langem Farbverlauf. Einfarbig können die Stulpen je nach Farbwahl auch sehr edel wirken.

Meine Maße: Umfang Unterarm 27 cm, Handgelenk 18 cm.

Ich habe für beide Stulpen (gesamte Länge ca. 28 cm, bis zum Handgelenk ca. 20 ca. cm) rund 80 g an Wolle verbraucht. Solltet ihr mit Resten stricken, rechnet bitte großzügig, nicht das ihr in einem Musterstreifen eine neue Farbe beginnen müsst. Die Stulpen lassen sich problemlos verkürzen.

Außerdem braucht ihr:

  • Ein Nadelspiel oder zwei Rundstricknadeln (ev. ein zweites Nadelspiel, wenn ihr beide Stulpen gleichzeitig stricken wollt) in 2,5 mm oder in der Stärke, mit der ihr 4fädige Wolle verstrickt, wenn ihr lockerer oder fester strickt.
  • Einen Maschenmarkierer, Sicherheitsnadel oder Wollfaden zum Markieren des Rundenanfangs.
  • Eine Zopfnadel.
  • Eine Nadel zum Vernähen der Fäden und eine Schere.
  • Eventuell eine Waage, um eure Wollreste zu teilen.

Diese Informationen könnt ihr auch als PDF herunterladen und ausdrucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.