12von12 im Mai

Schon wieder Freitag. Schon wieder 12von12 bei „Draußen nur Kännchen!“ . Was ist denn heute so passiert?

Ich stehe wie immer mit meinem Mann auf. Diese Woche ist er oft besonders früh unterwegs. Daher zeigt mein Wecker heute:

Bei dem Foto bin ich noch nicht ganz wach.
Bei dem Foto bin ich noch nicht ganz wach.

Ich bringe ihn in die nächste größere Stadt zum Bahnhof, so spart er etwas Zeit und ich habe sein Auto. Um kurz nach sechs Uhr bin ich wieder zurück, und habe jetzt erst mal Zeit zum Stricken.

Tee am Morgen - natürlich mit Strickzeug
Tee am Morgen – natürlich mit Strickzeug

Ich plane seit einer Woche ein neues Tuch-Projekt. In meinem Kopf ist es schon lange fertig, leider wollen Garn und Nadeln nicht so wie ich, und zum ungefähr zwölften Mal ribbel ich. Gut, dass es nur der Anfang ist.

Ein bisschen Haushalt muss auch sein.

Spülmaschine, was sonst?
Spülmaschine, was sonst?

Der Hund kommt so langsam in den Fellwechsel. Zurzeit haben wir ja auch schönes Wetter, obwohl Regen und Gewitter angesagt sind.

Fange ich noch an zu spinnen?
Fange ich noch an zu spinnen?

Seit ein paar Wochen wohnt Ottokar bei uns im Keller. Ich hole ihn nach oben und entstaube ihn.

Darf ich vorstellen? Ottokar!
Darf ich vorstellen? Ottokar!

Gleich ist noch Fototermin für mein neues Frühlings-jäckchen für den KAL bei MeMadeMittwoch, und ich bin noch nicht ganz sicher, ob wir auch Fotos mit Ottokar machen. Den Blogbeitrag zeige ich euch am kommenden Sonntag. Ach ja, früher trug Ottokar die Lederrüstung meines Bruders …

Ausblick auf mein Frühlingsjäckchen mit Hund
Ausblick auf mein Frühlingsjäckchen mit Hund

Zum Mittagessen gibt es heute Blaubeer-Hirse-Auflauf. Meine Tochter probiert wieder neue Rezepte, sehr lecker.

Blaubeer-Hirse-Auflauf
Blaubeer-Hirse-Auflauf

Da ich heute so früh aufgestanden bin, darf ich einen kleinen Mittagsschlaf machen.

Heute gönne ich mir einen Mittagsschlaf.
Heute gönne ich mir einen Mittagsschlaf.

Dann ruft endlich die Werkstatt an, mein Auto ist fertig und wir können es noch abholen. Mit dem Hund mache ich noch eine lange Runde im Wald – zu dumm, den Fotoapparat habe ich vergessen.

Lilo nach dem Spaziergang.
Lilo nach dem Spaziergang.

Danach machen wir erst mal eine kleine Pause. Lilo auf der Wiese, ich auf der Terrasse.

Gleich muss ich noch meinen Mann vom Bahnhof abholen, der Zug hat jedoch viel Verspätung. Vielleicht schaffe ich es noch, vorher ein paar Blumen umzutopfen.

Bereit zum Umtopfen.
Bereit zum Umtopfen.

Heute Abend möchte ich noch Wolle wickeln. Eine sehr meditative Tätigkeit.

ein paar Strängelchen ...
ein paar Strängelchen …

Und wenn das Wetter so bleibt, sitze ich danach noch auf der Terrasse und beginne zum 13. Mal mit dem neuen Tuch oder ich häkle an den neuen Untersetzern, da spukt auch ein neues Muster durch meinen Kopf.

angefangener Untersetzer
angefangener Untersetzer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.