On tour

Aus privaten Gründen konnte ich mich einige Zeit nicht um meinen Blog kümmern. In der Zeit habe ich auch kaum gehandarbeitet, und was ich gestrickt und gehäkelt habe, habe ich zum größten Teil wieder geribbelt. Ich habe einfach zu viele Fehler gemacht, es fehlte die Konzentration. Manchmal gibt es diese Zeiten, da hilft auch das liebste Hobby nicht.

Danach kam unser Urlaub. Ich dachte, unsere Internetverbindung zu Hause wäre langsam. Aber kein Vergleich …

Jetzt bin ich wieder da! Und ich freue mich, dass ihr in dieser Zeit meinen Blog besucht habt. Im Schnitt waren über einhundert Leser jeden Tag auf meinen Seiten. Für mich eine unglaublich hohe Zahl! Vielen Dank!

Doch jetzt zu unserem Urlaub. Auch dieser wird in der Regel kreativ genutzt. Diesmal war unsere Tochter mit uns unterwegs, und so sind wir mit etwas mehr Gepäck aufgebrochen, denn beide Nähmaschinen mussten mit:

Los geht's!
Los geht’s!

Meine kleinen, flexiblen Wollknäuel lassen sich natürlich viel platzsparender unterbringen.

Wenn wir unseren Urlaub planen, schaue ich auch gern nach, ob Woll- oder Stoffgeschäfte in der Nähe sind. Das geht natürlich mit Mr. Google.

Aber auch Ravelry hat eine Funktion hierfür: Auf den Reiter „yarns“ klicken. Ungefähr auf die Mitte der Seite scrollen. Auf der linken Seite findet ihr

find a shop by name OR city, state/country

(finde ein Geschäft nach dem Namen oder in der Stadt)

Ravelry - wie finde ich ein Wollgeschäft?
Ravelry – wie finde ich ein Wollgeschäft?

Going on a Trip? Visit shops on the way: Road Trip Planner.

(Geschäfte auf eurer Reiseroute finden).

Ravelry - Wolle kaufen während einer Reise
Ravelry – Wolle kaufen während einer Reise

Natürlich findet ihr dort nur Geschäfte, die auch bei Ravelry gespeichert sind. Ihr könnt noch eingeben, wie weit ihr Umwege fahren würdet. Und schon kann es losgehen

Ravelry - Beispiel einer Route
Ravelry – Beispiel einer Route

In Kappeln war ich in einem kleinen Wollgeschäft: 100Farbspiele.

100 Farbspiele - Wolle wie gemalt
100 Farbspiele – Wolle wie gemalt

Dort gibt es viel zu entdecken, neben Wolle von Zitron, Katia und Lanartus auch die selbstgewickelte Wolle. Dieses Fahrrad steht vor dem Eingang, so dass das Geschäft wirklich nicht zu übersehen ist.

100 Farbspiele - Fahrrad vor dem Laden
100 Farbspiele – Fahrrad vor dem Laden

Noch eine Methode, gute Geschäfte zu finden, ist natürlich, mit den Einheimischen zu sprechen. Dieses Stoffgeschäft war eine Empfehlung unserer Vermieterin:

Stoffwechsel meterweise
Stoffwechsel meterweise

In Busdorf, sehr abgelegen, dort kommt man nur vorbei, wenn man das Geschäft kennt.

Stoffwechsel meterweise - so erkennt man die Einfahrt
Stoffwechsel meterweise – so erkennt man die Einfahrt

Aber es lohnt sich auf jeden Fall! Neben dem großen Angebot an Stoffen und Zubehör gibt es auch eine kuscheligen Sitzecke, die dazu einlädt, in Büchern und Schnittmustern zu stöbern. Und dies könnte mein neuer Leitsatz werden:

Mein neuer Leitspruch? Stricken würde auch passen ...
Mein neuer Leitspruch? Stricken würde auch passen …

Alles in allem: ein gelungener Urlaub, auch wenn ich sagen muss, dass ich sehr standhaft war, und aufgrund meines extrem großen Vorrats nichts gekauft habe!

2 Gedanken zu „On tour“

  1. Huhu Berrit,
    schön, dass du uns an deinem Urlaub teilhaben lässt… tolle Geschäfte hast du gefunden…
    Aber ich hoffe doch, du hast dich auch erholt…
    Meiner steht noch an.. in zwei Wochen pack ich mein Auto… und nehme viel Wolle mit, da ich dort auch auf Entdeckungstouren gehen werde.
    Drück dich lieb
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.