Verbunden! – Bilder zu Teil 1 des Mystery-KALs

Heute zeige ich euch ein paar Bilder von Teil 1 des Mystery-KALS Verbunden!

Achtung! Spoiler-Alarm! Wer sich weiterhin überraschen lassen möchte, hier nicht weiterlesen!

Die Bilder wurden mir freundlicherweise von den Strickerinnen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
Dazu habe ich dann noch die Namen der Garne aufgeführt, damit ihr eine Vorstellung bekommt, aus welchen Wollen man das Tuch stricken könnte. Dem sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Andrea - Lana Grossa Meilenweit Comfort / Lana Grossa Cool Wool Baby
Das Tuch von Andrea aus Lana Grossa Meilenweit Comfort
Kerstin strickt mit Sockenwolle von Rohrspatz und Wollmeise in leuchtenden Farben
Kerstin strickt mit Sockenwolle von Rohrspatz und Wollmeise in leuchtenden Farben
Kerstins Anfang
Kerstins Anfang
Die Wolle von Sabine. Drachenwolle kombiniert mit Cool Wool von Lana Grossa.
Die Wolle von Sabine. Drachenwolle kombiniert mit Cool Wool von Lana Grossa.
Sabine hat mit dem bunten Garn angefangen.
Sabine hat mit dem bunten Garn angefangen.
Ulla strickt mit Sockenwolle von Drops (Fabel) und Supergarne (Aktiv).
Ulla strickt mit Sockenwolle von Drops (Fabel) und Supergarne (Aktiv).
Ullas Anfang vom Tuch.
Ullas Anfang vom Tuch.
Dieses Tuch wird von Jutta von Wollgut gestrickt. Aus Milano von Lamana.
Dieses Tuch wird von Jutta von Wollgut gestrickt. Aus Milano von Lamana.
Der Anfang von Helga. Auf dieses spannende Tuch aus Flauschwolle (Splendid von Lana Grossa) und Meilenweit freue ich mich schon sehr.
Der Anfang von Helga. Auf dieses spannende Tuch aus Flauschwolle (Splendid von Lana Grossa) freue ich mich schon sehr.

Ihr seht, die Wolle macht das Tuch. Jede Arbeit wird so individuell wie die Strickerin. Das wird sich bei Teil 2 noch stärker zeigen, wenn unterschiedliche Variationen des Musters möglich sind.

Und jetzt noch meine beiden Tücher:

Mein erstes Tuch aus Drachenwolle.
Mein erstes Tuch aus Drachenwolle. Die zweite Farbe ist dunkelgrau, ihr seht es auch in dem Bild für den MKAL.
Mein zweites Tuch: diesmal aus einem Verlaufsgarn. Woolly Hugs Bobbel Cotton.
Mein zweites Tuch: diesmal aus einem Verlaufsgarn. Woolly Hugs Bobbel Cotton.

Der zweite Teil der Anleitung erscheint bereits am Dienstag, 17. Oktober 2017.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.