Verbunden! – Teil 1 des Mystery-Knit-Alongs

Jetzt geht es los! Heute veröffentliche ich Teil 1 des Mystery-Knit-Alongs für ein großes, zweifarbiges Tuch.

Wer bisher noch nichts darüber gelesen hat, findet hier die Vorankündigung mit Materialliste und hier ausführliche Erläuterungen zur Wollauswahl.

Seit Tagen freue ich mich schon darauf und bin inzwischen auch ziemlich hibbelig. Ich hoffe, ihr habt beim Stricken genauso viel Spaß wie ich bei der Tuchgestaltung.

Zum Teil 1 gehören die geschriebene Anleitung sowie Zeichnungen (Darstellung der Aufteilung mit Maschenmarkierern.)

Wer nicht allein stricken mag, ist herzlich eingeladen, bei Ravelry in der Gruppe „KALs mit Herz“ vorbei zu schauen. Dort hat sich bereits eine Gruppe von Strickerinnen gefunden, und ihr seht auch schon Bilder von den Garnen, die ausgesucht wurden.

Bei der Veröffentlichung von Fotos auf Instagram benutzt bitte den Hashtag #Verbunden_MKAL_2017, dann finden wir alle die Bilder der anderen.

Wer Fragen hat, kann sie mir gern per Mail stellen, hier als Kommentar hinterlassen oder in der Ravelry-Gruppe posten.

Ich freue mich sehr, wenn ihr mir die Fotos von eurem Tuch zur Veröffentlichung auf diesem Blog zur Verfügung stellt. Bitte schickt mir die Bilder per Mail an Berit(at)Berit-Charlotte(Punkt)de.

Viel Spaß beim Stricken!

3 Gedanken zu „Verbunden! – Teil 1 des Mystery-Knit-Alongs“

  1. Liebe Berit, ich habe nun so weit gestrickt, dass ich zwischen dem 3. und 4. Maschenmarkierer 96 Maschen auf der Nadel habe. Gleichzeitig habe ich schon 50 g verstrickt. Kannst du mir einen Tipp geben, wieviel ich noch stricken soll? In der Mitte gemessen habe ich jetzt knapp 20 cm ab Anschlag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    1. Hallo Jutta,
      ein Drittel der Wolle von Farbe A ist ein gutes Maß. Ansonsten waren die Tücher von mir und den Teststrickern 20-25 cm lang. Es richtet sich danach, wie groß dein Tuch werden soll. Das ist im Moment natürlich, da ihr die weitere Anleitung noch nicht kennt, nicht abzuschätzen. In Teil 3 gibt es noch zwei Möglichkeiten, selbst über die Tuchgröße zu bestimmen.
      Liebe Grüße
      Berit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.