Neu bei mir eingezogen …

Am vergangenen Wochenende habe ich einen Holzbaukasten bekommen.

mein neuer "Holzbaukasten"
mein neuer „Holzbaukasten“

Oder doch nicht? Langsam nimmt es Formen an …

Wollwickler und Haspel
Wollwickler und Haspel

Ein Wollwickler und eine Haspel zum Wickeln meiner Stränge! Beides stand schon lange auf meinem Wunschzettel. Von der Firma knitime kommen diese beiden aus Holz gefertigten. Ich musste sie natürlich auch gleich ausprobieren. Der Wollwickler hat ein sehr leises Laufgeräusch. Am Lautesten ist das leise schabende Geräusch, das durch den Lauf der Wolle durch die Öse entsteht. Den Wollwickler muss man mit einer Hand leicht am Tisch festhalten.

Wollwickler und Haspel mit Strang und angefangenem Knäuel
Wollwickler und Haspel mit Strang und angefangenem Knäuel

Aber so gefällt es mir besser als diejenigen, die am Tisch festgeschraubt werden müssen. Beim ersten Wickeln hat sich das Ende des Fadens zum Schluss unter dem Drehteller festgezogen.

Haspel mit kurzem Strang
Haspel mit kurzem Strang

Beim zweiten Strang (der grün-blaue) habe ich dann einfach das Ende an einem der Holzpinne festgebunden, so dass dieses Problem nicht wieder vorkam.

Haspel mit längerem Strang
Haspel mit längerem Strang

Die Haspel kann leicht verstellt werden. Nur die vier großen schwarzen Schrauben lösen. Man sollte darauf achten, dass die Leisten gleichmäßig groß eingestellt sind, so dass die Haspel leicht und rund läuft. Der grün-blaue Strang ist etwas größer, ich hoffe, ihr könnt das auf den Fotos erkennen.

Und jetzt gehe ich und wickle weiter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.