Habt ihr schon ein KnitMeter?

Dokumentiert ihr eure gehandarbeiteten Schätze? Führt ihr ein Projektbuch? Macht ihr regelmäßig Fotos? Habt ihr ein Ravelry-Profil oder eine eigene Web-Seite oder einen Blog? Wenn eure Antwort zu einer dieser Fragen „ja“ lautet, wäre vielleicht auch das KnitMeter etwas für alle Wollverrückten unter euch. Man kann seine Projekte mit den verstrickten oder verhäkelten Metern eingeben, das KnitMeter rechnet zusammen und zeigt euch und auch allen anderen die Gesamtzahl auf einer eurer Seiten (z. B. eurem Blog oder eurer Projektseite bei Ravelry) über ein Widget an. Hier weiterlesen…