Ravellenics 2018

Die Winterspiele

Der Team-Captain spricht:

Ihr sucht noch eine Herausforderung für diesen Monat? Wie wäre es denn mit den Ravellenics?

Diese “Spiele” sind das größte Event, das Ravelry zu bieten hat. Sie finden immer zeitgleich mit den Olympischen Spielen statt, sind davon aber komplett unabhängig.

Und wie auch beim letzten Mal lautet das Motto:

Fordere dich selbst heraus!

Dies ist sehr individuell und bedeutet für jeden etwas anderes: eine neue Technik, der erste Pullover oder die ersten Socken, oder du beendest einfach das angefangene Projekt, das schon seit Ewigkeiten herumliegt (oder ribbelst es auf). Wichtig ist, das du das Projekt während der Ravellenics beendest (und neue Projekte erst in dieser Zeit beginnst). Ziel ist, deinen Strick- oder Häkelhorizont in dieser Zeit zu erweitern.

Jeder, der einen Ravelry-Account hat, kann mitmachen. Und so funktioniert es: Projekt heraussuchen, Medaillenkategorie bestimmen, Projekt taggen. Am Freitag mit der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele losstricken oder häkeln und Projekt bis zum 25.2.2018 beenden, alle Daten und ein Foto auf der Projektseite eingeben und dann die Ziellinie überqueren!

Und wenn alles geschafft ist, bekommt man natürlich eine Medaille!

Seit Wochen arbeiten die Moderatoren der “Ravellenics-Gruppe” darauf hin, dass alles gut verläuft. Und Tausende von nadelschwingenden Athleten hibbeln diesem Zeitpunkt entgegen. Gemeldet wurden 183 Teams. Und sicherlich gibt es wieder unzählige Einzelstarter.

Mehr Spaß macht es natürlich, im Team zu starten. So habe wir uns frühzeitig zusammen gefunden und “alles drumherum” organisiert. Inzwischen hat auch unser Team “KALs mit Herz” mit 18 Athleten das Trainingslager verlassen und ist zu den Sportstätten umgezogen. Die letzten Tage vor Beginn der Spiele lassen wir noch ein bisschen die Seele baumeln und erholen uns von den anstrengenden Vorbereitungen. Auch werden noch neue Projekte in Erwägung gezogen, oder auch kurzfristig Umentscheidungen getroffen.

Besonders lustig ist, dass wir alle das gleiche Trikot (Ravatar-Bild) tragen, so muss man doch ganz genau hinschauen, wer gerade schreibt.

Mein Ravellenics-Trikot 2018!
Mein Ravellenics-Trikot 2018!

Ich werde einen Rapunzel-Schal stricken, aus der Wolle, die in dem KAL 6für18 gezogen wurde. So schlage ich mal wieder zwei Fliegen mit einer Klappe …

Die Maschenprobe ist erledigt. Auch habe ich mich, nachdem ich mir mehrere unterschiedliche Anleitungen und Videos angeschaut habe, für ein “eigenes” Modell entschieden. Ich werde auf jeden Fall aufschreiben, wie ich es gemacht habe.

Los Nr. 5 - gefachtes Garn
gefachtes Garn mit ein bisschen Glitzer

Und was ist für mich die Herausforderung? Um den Schal fertig zu bekommen, werde ich wohl in dieser Zeit keine andere Strick- oder Häkelarbeit in die Hände nehmen können. DAS ist für mich, die ich immer an vielen Sachen gleichzeitig arbeite, eine wirkliche Herausforderung! Konzentriert bei der Sache bleiben und nur dieses eine Projekt abarbeiten!

Und so steht einer unterhaltsamen Zeit mit Treffen im Chat unserer Gruppe, vielen Anregungen von Tausenden von Teilnehmern (und nein, ich will nicht so viel schöne Bilder gucken) und bei Motivationstiefs natürlich auch handfesten Anfeuerungen nichts im Weg.

Morgen um 12 Uhr geht es los!

Hier habe ich mal noch die Übersetzung der Medaillen-Kategorien aufgeführt, damit ihr eine Vorstellung bekommt, in welchen Bereichen man starten kann:

Alpine Afghan Combined (Alpine Decken-Kombination)
Decken aller Größen und Formen. Babyschlafsäcke gehören hier hin.

Bag Biathlon (Taschen-Biathlon)
Alle Projekte, die eine Tasche sind, gehören hierzu. Beutel, Schultertaschen, Rucksäcke und anderes. Wenn man etwas hineintun und herumtragen kann, dann gehört es wahrscheinlich dazu.

Cowl Curling (Rundschal-Eisstockschießen)
Alle Cowls und Loops. Alles, was um den Hals getragen wird und die Form eines Donuts hat, kann sich hier qualifizieren. Wenn du es um deinen Hals tragen kannst und die Enden sind ständig oder zeitweise zusammengefügt, ist es hier richtig. Schmuck (Halsketten) gehört nicht hierhin, sondern wird zu den Kleidungsstücken gezählt. Ponchos gehören (je nach Art des Verschlusses) zu den Kleidungsstücken oder Schals.

Areal Unwind (Erholungsgebiet: hier lassen wir die Seele baumeln – und ribbeln ein Projekt)
Finde ein fertiges oder unfertiges Projekt, egal wie alt, von dem du meinst, dass du es nie beendest oder brauchen kannst oder etwas, das du recyceln oder upcyceln willst und ribbel es! Mache ein Vorher-Foto von deinem Projekt und ein Nachher-Foto von deinem Garn, setze deinen Projektstatus auf „frogged“ (nicht finished) und poste die Fotos auf der Ziellinie. Dein Projekt ist geribbelt, dein Garn wird dem Stash zugeführt und kann bei anderen Projekten benutzt werden. Wenn du das gleiche Muster mit dem gleichen Garn wieder strickst, zählt es als ein neues Projekt. Darum müssen wir die Vorher- und Nachher-Bilder sehen.

Super G(arment) (Riesenslalom-Kleidungsstücke)
Diese Kategorie ist für alle Kleidung, die nicht in andere Kategorien fällt. Badeanzüge, Unterwäsche, Tierkleidung und anderes kann hier eingereicht werden.

Auch Ponchos gehören hier hin, außer sie sind nicht vorn geschlossen. Wenn ein Poncho wie ein Schal getragen/geschlossen wird, gehört er in die Kategorie Shawl Skating.

Hierhin gehören auch Accessoires, die nicht in andere Kategorien passen, aber getragen werden (wie Schmuck -Halsketten-, Beinstulpen und Gürtel).

Hat Halfpipe (Mützen-Snowboard)
Alle Mützen und Kopfbedeckungen, Stirnbänder und alles, was den Kopf wärmt, qualifizieren sich hier.

Cross Country Living (Skilanglauf – Leben zu Hause)
Dieser Wettkampf ist für eure Heim- und Deko-Projekte. Dinge wie Kissen, Spülis, Körbchen/Utensilos, Lesezeichen, Spielzeugautos. Auch Projekte, die auf Feiertage bezogen sind, wie Weihnachtsstrümpfe, Ziergegenstände, Halloween-Requisiten, Bänder und Geburtstagskuchen passen hier hin.

Mitten Moguls (Handschuh-Buckelpiste)
Alles, was an die Hände gehört, passt hier hin: Fäustlinge oder Fingerhandschuh, Stulpen. Aufgrund der Fairness und Vereinheitlichung: es muss immer zwei geben (ein Paar).

Short Track Scarf (Schal-Eisschnelllauf)
Alles, was du als Schal oder Stola definierst, kann hier teilnehmen. Im Allgemeinen ist es lang, rechteckig und wird um den Hals getragen, ohne dass die Enden zusammengenäht sind. Auch dreieckig geformte Schals sind hier richtig, könnten aber auch in die Kategorie Tuch gehören. Du kannst dein Projekt hier oder beim Tuch-Schlittschuhschritt angeben. Wir empfehlen, die Beschreibung der Designer auf der Ravelry-Seite zu benutzen. Es ist nicht erlaubt, ein Projekt in beiden Wettbewerben zu zeigen.

Shawl Skating (Tuch-Schlittschuhschritt)
Alle Projekte wie Schals, Tücher, Umhänge können hier gezeigt werden. Im Allgemeinen ist ein Tuch dreieckig und wird um Hals und Schultern getragen. Du kannst dein Projekt hier oder beim Schal-Hockey angeben. Wir empfehlen, die Beschreibung der Designer auf der Ravelry-Seite zu benutzen. Es ist nicht erlaubt, ein Projekt in beiden Wettbewerben zu zeigen. Ponchos, die nicht geschlossen sind, gehören hierher. Geschlossene Ponchos gehören zu den Kleidungsstücken

Sock-Hockey (Socken-Eishockey)
Socken, Strümpfe, Strumpfhosen, Kniestrümpfe, Leggins, Slippers und ähnliches gehört hier hin. Von allem, was an die Füße passt, muss es aufgrund der Fairness und Vereinheitlichung immer zwei geben (ein Paar). Weihnachtsstrümpfe gehören zum Skilanglauf-Leben zu Hause.

Sweater Skeleton (Pullover-Rodeln)
Pullover jeder Form und Größe, Westen, Tops, Cardigans, Shrugs, Boleros, Strickjacken etc.

Freestyle Spinning (Freestyle-Skiing-Spinnen)
Alle Arten von Material, das zu Garn gesponnen werden kann. Hierfür kein Projekt anlegen, sondern eine Seite beim Stash (Wollvorrat).

Toy Bobsleigh (Spielzeug-Bob)
Alles zum Spielen, Amigurumis, Puppen, Monster usw. Auch Kleidung und Accessoires für Spielzeug kann hier eingefügt werden.

WIPs Dancing (WIPs-Eistanz)
Jedes Projekt, dass vor den Spielen begonnen wurde, und bis zum Ende fertiggestellt wird, qualifiziert sich hier. Projekte, die hier gezeigt werden, können in keinem anderen Wettkampf teilnehmen.

Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass ich unser Team jetzt schon zum zweiten Mal als Captain (s. oben) in den Wettkampf führen darf. Das macht mich sehr stolz!

Und wer sich nicht durch die vielen englischen Seiten der Ravellenics-Gruppe arbeiten mag, ist herzlich eingeladen, in unserer Gruppe die deutsche Übersetzung zu lesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.