Emojis häkeln

[Unbeauftragte und unbezahlte Werbung – Buchrezension. Nennung von Markennamen. Alles selbst bezahlt.]

meine gehäkelten Emojiis
meine gehäkelten Emojis

Wer eine Kleinigkeit als Geschenk sucht und / oder mit dem Häkeln beginnen will, ist bei diesen niedlichen kleinen Figuren bestens aufgehoben.

Die Anleitungen für die Emojis sind aus diesem Buch, das ich im letzten Jahr auf der Creativa gekauft habe:

Emoji häkeln - vom Topp Verlag
Emoji häkeln – vom Topp Verlag
Ich habe mich für diese fünf Emoji (von 35 Anleitungen aus dem Buch) entschieden.
Ich habe mich für diese fünf Emoji (von 35 Anleitungen aus dem Buch) entschieden.

Sie werden künftig den Schreibtisch meines Ehemannes zieren, so dass er auch ohne Worte seine Stimmungslage jederzeit kundtun kann.

Ich könnte mir allerdings auch gut vorstellen, sie als Taschenbaumler zu benutzen.

Die Herstellung der "Bälle" sind in einer Grundanleitung beschrieben. Auch Zeichnungen für die Häkelmaschen, die man braucht, findet man dort.
Die Herstellung der “Bälle” ist in einer Grundanleitung beschrieben. Auch Zeichnungen für die Häkelmaschen, die man braucht, findet man dort.
Auf einem separaten Bogen findet man die Vorlagen dargestellt, die davon auf farbigen Filz übertragen, ausgeschnitten und aufgeklebt werden.
Auf einem separaten Bogen sind die Vorlagen dargestellt, die davon auf farbigen Filz übertragen, ausgeschnitten und aufgeklebt werden.

Ich habe ein anderes Garn gewählt, als in der Anleitung angegeben. Baumwollgarn mit einer Lauflänge von 125 m auf 50 g. In meinem Häkelwolle-Korb gibt es die Sorten Catania (Schachenmayr), Quattro (Lang Yarns) und Cotone (Lana Grossa) bunt gemischt. Größere Reste reichen im Allgemeinen aus.

Die Emojis im Buch sind aus Bravo von Schachenmayr (133 m / 50 g) gehäkelt. Ich hoffte, dass die Größe sehr ähnlich wird, so dass ich die Gesichter ohne Vergrößerung oder Verkleinerung übertragen konnte. Leider fehlte eine Größenangabe im Buch und auch anhand der Fotos kann man nicht nachvollziehen, wie groß die Figuren werden.

Glück gehabt - meine Emojis haben einen Durchmesser von 7,5 cm. Die Gesichter passen.
Glück gehabt – meine Emojis haben einen Durchmesser von 7,5 cm. Die Gesichter passen.
Die Texte im Buch sind durchgehend in Sprechblasen dargestellt - passend zum WhatsApp-Look, also dort, wo wohl jeder mit Emojis arbeitet.
Die Texte im Buch sind durchgehend in Sprechblasen dargestellt – passend zum WhatsApp-Look, also dort, wo wohl jeder mit Emojis arbeitet.
Manchmal habe ich mir eine Fotostrecke gewünscht. Zum Beispiel beim Herz.
Manchmal habe ich mir eine Fotostrecke gewünscht. Zum Beispiel beim Herz.
"Sieht etwas komisch aus."
“Sieht etwas komisch aus.”
"Wird da wirklich ein Herz draus?" ist der Kommentar auf der Seite.
“Wird da wirklich ein Herz draus?” ist der Kommentar auf der Seite.
Da zeige ich doch mal, ja, es wird ein Herz.
Da zeige ich doch mal, ja, es wird ein Herz.

Ich habe erst den Anfangsfaden vernäht, bevor ich das Emoji ausgestopft habe. Und dabei das entstandene kleine Loch beim Anschlag mit zugenäht.

Auch habe ich erst die Hörner an den Teufel genäht. Das fällt mir immer so herum leichter.
Auch habe ich erst die Hörner an den Teufel genäht. Das fällt mir immer so herum leichter.
Die Kugeln kann man ruhig etwas früher ausstopfen, als im Buch genannt.
Die Kugeln kann man ruhig etwas früher ausstopfen, als im Buch genannt.
Dann fällt das Watte einfüllen viel leichter, auch wenn man dann für die letzten Runden etwas mehr Gewicht in der Hand hat.
Dann fällt das Watte einfüllen viel leichter, auch wenn man dann für die letzten Runden etwas mehr Gewicht in der Hand hat.
Aufgeklebt habe ich mit einer Heißklebepistole.
Aufgeklebt habe ich mit einer Heißklebepistole.

Es wäre etwas einfacher, die Vorlagen für die Gesichter zu finden, wenn die Legende und die Nummerierung auch im Buch und nicht nur auf dem Vorlagebogen abgebildet werden.

Achtung! Die Emoji eignen sich nicht für kleine Kinder zum Spielen, da sich die angeklebten Filzteile leicht lösen können.
Achtung! Die Emoji eignen sich nicht für kleine Kinder zum Spielen, da sich die angeklebten Filzteile leicht lösen können.

Und hier noch der Verbrauch: man braucht nicht für jede Kugel ein neues Knäuel.

Für das gelbe Emoji habe ich 12 g von dem Häkelgarn gebracht.
Für das gelbe Emoji habe ich 12 g von dem Häkelgarn gebracht.
Für den Shit happens habe ich 28 g gebraucht, bei einer Länge von 54 cm.
Für den Shit happens habe ich 28 g gebraucht, bei einer Länge von 54 cm.
Und für das Herz habe ich 17 g von dem roten Häkelgarn gebraucht.
Und für das Herz habe ich 17 g von dem roten Häkelgarn gebraucht.
Am schönsten finde ich es immer ...
Am schönsten finde ich es immer …
... wenn so nach und nach ...
… wenn so nach und nach …
... ein Gesicht entsteht.
… ein Gesicht entsteht.

Man kann so schön damit spielen …

… und der eigenen Phantasie ein bisschen Platz bieten.

Fazit:

Schnell gehäkelt und als Einstieg in die Amigurumi-Herstellung geeignet, wenn man sich als Anfänger durch die kleinen, oben angegebenen Unzulänglichkeiten nicht beirren lässt. Und manchmal vielleicht auch durch Ausprobieren den richtigen Weg (für sich selbst) findet …

Mit diesem Beitrag besuche ich die Linkpartys von Maschenfein, froh und kreativ, Creadienstag, DvD, Lieblingsstücke, HoT, beim Freutag und bei Caros Fummeley.

2 Gedanken zu „Emojis häkeln“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.